Quelle: Kristallmensch.net Freie Internetschule Sabine Wolf. "Die Zeitenwende bezeichnet den Übergang der Erde mitsamt ihrer Bevölkerung von der dritten in die fünfte Dimension. Sie begann 1875, als die ersten Pioniere des neuen Geistes die großen Botschaften der Aufgestiegenen Meister empfingen, niederschrieben – und wieder verschwanden. Seitdem verändert sich das Bewusstsein der Menschen rasant. Jede neue Kindergeneration ist ihrer Elterngeneration um Lichtjahre voraus und wird mit der Geburt in die althergebrachten Schemen zurück gepresst. Warum? 1987 bis 2012 ist die Kernzeit der Zeitenwende – die Zeit der Apokalypse und des Lichtkörperprozesses, die Zeit weltweiter Veränderungen. Die Erde hat ihre alte elektromagnetische Aura gegen ein strahlendes geist-elektrisches Feld getauscht und zieht nun eure Körper nach. Das bedeutet gewaltige Veränderungen – für eure physischen Körper mit dem emotional-mentalen Gefüge ebenso, wie für eure Lebensorganisation und das weltweite Massenbewusstsein. Jegliche Struktur verändert sich, sowohl die des persönlichen Lebens, als auch die der kollektiven menschlichen Gesellschaft. Und natürlich spielen sich dabei individuelle und kollektive Dramen ab, die – ebenso natürlich – auf einfachste Lösungen zutreiben."