Sozialprojekte genial2015

Sozialprojekt – genial2015 ist mit seinem Turbo einzigartig im sozialen Community Crowdfunding! Der Gründer und Initiator Herbert Rosenauer hat viel Herzblut in die Vorbereitung und vor allem in die Umsetzung der Plattform gesteckt. Er hat bereits viele Dinge angepasst, optimiert und vor allem bereits vielen Vereinsmitgliedern geholfen, ihre finanziellen Hürden zu meistern. Auch der Tierschutz kommt nicht zu kurz, kurzum ein soziales Projekt für Jedermann. Welchen Wunsch oder Traum würdest Du Dir erfüllen, wenn Du jetzt zusätzlich etwas mehr Geld zur Verfügung hättest?



Wäre Dir das EINMALIG 20 Euro wert?
Ja, es ist ernst gemeint! Lediglich 20 Euro sind nötig, um das Projekt zu unterstützen, anderen Gutes zu tun, selber Geld zu verdienen und am Sozialtopf teilzunehmen. Bei letzterem ist natürlich eine Wartezeit von 3 Monaten festgelegt, damit niemand das System ausnutzen kann. Außerdem ist davon auszugehen, dass nach 3 Monaten keiner mehr Unterstützung nötig hat oder eher eine Überbrückungshilfe benötigt, um seine Verbindlichkeiten zu begleichen. Im Gegensatz zur Spende ist eine Überbrückungshilfe rückzahlbar, womit dann anderen in Not geratenen, aktiven Mitgliedern ebenfalls geholfen werden kann.

Was erhalte ich noch für meine 20 Euro?
Als Gegenleistung erhältst Du erst einmal das Ebook „das geniale Geheimnis“. sozusagen der „rote Faden“ vom gesamten Konzept genial2015. Es ist hier alles bis ins kleinste Details erklärt und eigentlich unmissverständlich beschrieben wurden.

Zusätzlich erhältst Du ab der Bezahlung der einmalig 20 Euro an Deinen Empfehlungsgeber im eigenen Backoffice einen unlimitierten, persönlichen Werbeplatz zur Verfügung, wenn die dafür erforderlichen Richtlinien eingehalten werden. Ich gehe davon aus, dass wir alle nur für seriöse und anständige Verdienstkonzepte und Produkte werben, somit sollte dieser Punkt kein Hindernis sein.

Ist dieses System etwa ein Schneeballsystem oder gar illegales Pyramidensystem!?
Ein ganz klares „NEIN“! Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens von Staatsanwaltschaft und Polizei gegen den Gründer von Genial2015 kamen diese zu der Auffassung, dass hier weder ein Schneeballsystem noch ein illegales Pyramidensystem vorliegt. Die Einstellungsverfügung durch die Staatsanwaltschaft ist auf der Webseite von Genial2015 einsehbar.

Alle weiteren Fragen werden auf der Homepage ausführlich erklärt, außerdem gibt es eine ganze Menge Youtube-Videos über das Sozialprojekt. Herbert Rosenauer hat sich sehr viel Mühe gegeben, alles verständlich und leicht auszubauen und zu erklären, damit auch JEDER erfolgreich wird.

Hier könnt Ihr Euch anmelden: „Sozialprojekt – genial2015“

Klicke auf das Bild
arrow_upward